Springen Sie zur Hauptnavigation

Springen Sie zum Hauptinhalt

Sie befinden sich hier: EURAWASSER > Goslar > Kommunale Kunden



Nebennavigation



Logo

Bildleiste



Hauptnavigation



Hauptinhalt



Dienstleister für kommunale Aufgabenträger

Suchen Sie als Kommune, Stadtwerk oder kommunaler Verband Unterstützung in den Bereichen Trinkwasserversorgung, Abwasserentsorgung, Straßenreinigung, Grünpflege, Winterdienst oder anderen kommunalen Dienstleistungen, so können wir Ihnen individuelle Lösungen anbieten, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Als Partner eines kommunalen Auftraggebers bieten wir je nach Bedarf verschiedene Modelle der Zusammenarbeit an, die zur Reduzierung von Kostenrisiken sowie zu langfristiger Planungssicherheit führen.

Bei den nachfolgend beschriebenen Möglichkeiten einer Zusammenarbeit handelt es sich um Kurzbeschreibungen, die wir Ihnen gerne ausführlicher in einem persönlichen Gespräch erläutern.

Managementvertrag

Der kommunale Aufgabenträger überträgt Managementaufgaben im technischen und / oder kaufmännischen Bereich an einen privaten Dienstleister. Der kommunale Auftraggeber bleibt Eigentümer des Anlagevermögens.

Betriebsführung

Der kommunale Aufgabenträger beauftragt einen Dienstleister mit der technischen und / oder kaufmännischen Betriebsführung von Trinkwasserversorgungs- und / oder Abwasserentsorgungsanlagen. Dabei wird die funktionelle Verantwortung für den Betrieb auf den Dienstleister übertragen. Der kommunale Auftraggeber bleibt Eigentümer des Anlagevermögens.

Kooperationsmodell

Der kommunale Aufgabenträger und ein privater Partner / Dienstleister gründen eine gemeinsame Gesellschaft. Der kommunale Aufgabenträger hält die Mehrheit der Gesellschaftsanteile, dies sichert die Entscheidungshoheit in den Aufsichtsgremien. Das Anlagevermögen geht auf die neue Gesellschaft gegen Zahlung eines Kaufpreises über. Die Betriebsführung erfolgt durch den privaten Partner.

Betreibermodell

Der kommunale Aufgabenträger überträgt die funktionelle Verantwortung für den Betrieb sowie die Investitionshoheit auf eine Betreibergesellschaft. Die Betreibergesellschaft ist verantwortlich für den technischen und kaufmännischen Betrieb. Beim kommunalen Aufgabenträger verbleiben Aufsichtsrats- und Kontrollrechte.

Beteiligung

Der kommunale Aufgabenträger veräußert Gesellschaftsanteile an einen privaten Partner und erzielt dadurch einen Mittelzufluss. Bei der gemischten Gesellschaft verbleiben die Zuständigkeiten für Investitionen, die funktionelle Verantwortung für den Betrieb sowie die kaufmännische Betriebsführung.



24-Stunden-Notfalldienst:
T 05321 3376-11



Kontakt

EURAWASSER
Betriebsführungsgesellschaft
mbH
Odermarkplatz 1
38640 Goslar
T 05321 3376-11
F 05321 3376-33
E-Mail



Geschäftsführung

Michael Figge,
Holger Fricke
Amtsgericht Braunschweig:
HRB 203620
USt.-IdNr. DE812029422

Fußzeile und Copyright



© 2019 REMONDIS SE & Co. KG